Self-Reliant Diver (Solo-Taucher)

Self Reliant Diving bezeichnet die Fähigkeit, Tauchgänge sicher zu planen und sicher auf Notfälle und auftretende Probleme reagieren zu können, unabhängig davon, ob man alleine oder mit Partner unterwegs ist.
Eigenständiges und Solo-Tauchen bedeutet, sich neuen Herausforderungen und Problemen, zu stellen, deren sicheres Handling im Kurs Self-Reliant Diver nahegebracht wird. Besonders vorteilhaft sind Solotauchkompetenzen für Tauchgangsführer, Tauchlehrer, Fotografen, Videofilmer nebst Partnern, Wrack- und Höhlentaucher sowie für technische Taucher.
Der Padi Self-Reliant Diver Kurs bereitet umfassend auf die Planung und Durchführung sicherer Solo-Tauchgänge vor. 

 

Voraussetzung:

Open Advanced Water Diver (oder äquivalent)

Mindestalter 18 Jahre

Mindestens 100 geloggte Tauchgänge 

 

 

Zeitrahmen:

1 Theorieabend 

3 Freiwassertauchgänge (1-2 Tage)

 

Im Kurspreis enthalten:

Flaschenfüllungen

Brevetierungsgebühren

 

Nicht im Kurspreis enthalten: 

Freiwassereintritte und ggf. Bootsfahrten

 

Preis:

189 €